Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 20 Beiträgen - 1 bis 20 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Suche Kronprinz-Felge 7×24 #120383
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo Alex würde die Felge ja kauf wenn ich wüste wo und den Preis bitte melde dich doch bei mir.

    Gruß

    Hartwig

    als Antwort auf: Suche Kronprinz-Felge 7×24 #120376
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo,

    hört sich gut an.
    Bitte melde dich bei mir unter 07455/1466.

    Grüße,
    Hartwig

    als Antwort auf: Pd 219 T 25 Getriebe Lager #115619
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo,

    ein zweireihiges Kugellager 3306-BD sollte passen.

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Doppelbremspedal für 308/309 #115509
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo Porsche Freunde,

    wer kann mir ein Bild von dem Frontgewicht oder die Abmessungen von dem Gewicht für Porsche Super 329 zu senden.

    Gruß
    Hartwig

    Tel. 07455 1466
    Fax 07455 914368

    als Antwort auf: Fahrerlaubnisklassen #113009
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo,

    wenn keine landwirtschaftlicher Verwendung vorliegt, wird die Führerscheinklasse B benötigt.

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Zylinderkopf festziehen 308 #111385
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo,

    in der Reparaturanleitung vom 329 und 319 stehen 60-65Nm (6-6,5mkg).
    Wichtig ist, alle 4 Muttern gleichmäßig über Kreuz anzuziehn. Ich habe dabei zuerst alle Muttern mit 20Nm, dann, 40Nm, dann 50Nm und zum Schluss 65Nm angezogen.
    Ich gehe davon aus, dass das Drehmoment beim 308 nicht anders ist.

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Blechpabst #108729
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo,
    kann mir jemand Sagen wo beim Porsche 319 Supper L der Scherungskasten Orginal angebracht ist,oder eventuell ein Bild davon machen. Vielen Dank

    Gruß

    Hatwig

    als Antwort auf: Kupplung T217 #108063
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo Wolfgang,

    auf der in Fahrtrichtung rechten Seite befinden sich am Kupplungsgehäuse zwei Abdeckkappen aus Metall, ca. 5 cm im Durchmesser. Hinter der unteren, waagrechten Öffnung kann man die Zähne vom Schwungrad sehen, die andere Öffnung schräg oben dient dazu, den Ölstand zu kontrollieren, bzw. zu ergänzen.

    Das Funktioniert so: Den Motor mit einem großen Schraubenzieher am Zahnkranz an der unteren Öffnung so weit weiterhebeln, bis an der oberen Öffnung eine Schraube erscheint. Die öffnen, das Öl sollte bis zur Unterkante der Öffnung stehen.
    Zum Ölwechsel den Motor so wit drehen, bis die Schraube an einer Öffnung auf der Unterseite des Gehäuses erscheint, und dann die Schraube aufdrehen und das Öl ablassen. Zum Öl einfüllen wieder aud die schräge obere Öffnung drehen.

    Füllmenge ca. 7(?) Liter SAE10. Dazu am Besten auf ein Rohr ein entsprechendes Gewinde schneiden, einschrauben und als Einfüllstutzen verwenden. Oder einen herkömmlichen Trichter benutzen und sehr viel Zeit & Geduld mitbringen.

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Simmerring ZF A-216 Getriebe #107683
    Hartwig
    Teilnehmer

    Danke!
    Hat soweit gut funktioniert. Nur das Nadellager, das in der Hohlwelle vor dem 30x40x7 Simmerring sitzt, ging beim demontieren kaputt und musste ebenfalls ersetzt werden.

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Kraftheber befüllen #107757
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo Bernd,

    das Motorenöl fülle ich immer über die Entlüftung ein (neben der Lichtmaschine; schwarzer Deckel mit nach untem offenem Rohr dran).
    Das Öl über die Kipphebelschale einzuflösen stelle ich mir wirklich langwierig vor…

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Einpresstiefe 10×32 Felge #107103
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo Karl-Heinz,

    ja ich habe mich dort auch erkundigt.
    Die Felgen mit der entsprechende Felgengröße die mir angeboten wurden haben aber ein anderes Felgenblatt.

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Wie viel Getriebeöl für P122 ? #106539
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo,

    Glückwunsch zum Kauf!

    Wie weit willst du den P122 abschleppen?
    Da beim reinen abschleppen keine großen Kräfte an den Zahnflanken wirken, es muss ja nur eine Welle gedreht werden, würde ich gefühlsmäßig 80er Öl abnicken, wenn es nicht mehr als 30, 40km sind.
    Diese Lösung ist allemal besser als gar kein Öl und die Lager werden so auch schön geschmiert und gekühlt.
    Aber das 80er Öl wirklich nur fürs abschleppen benutzen!

    Daheim das Öl wieder ablassen, das Getriebe öffnen und reinigen. Bei meinem 329 hatte sich in knapp 50 Jahren ziemlich viel Schmodder am Boden abgesetzt. Dadurch war dann auch die Lagerung vom Mähwerksantrieb kaputt, da es quasi von Ölschlamm geschmiert wurde.

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Ölleckage Zylinderkopf Super Export 329 #106333
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo Bernd-Andreas,

    danke für die Info. Ich habe die Köpfe nochmal demontiert, die Laufbuchsen gezogen und aufeinander eingeschliffen. Jetzt ist alles dicht, so wie es sein soll.
    Außerdem habe ich bei der demontage bemerkt, dass bei Zylinder 1 & 2 jeweils der Trapezring in zwei Teile gebrochen war. Bei der Gelegenheit war die Reparatur kein großer Aufwand. Von daher hat sich die schrauberei doppelt gelohnt.

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Ölleckage Zylinderkopf Super Export 329 #106335
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe vorhin noch Bilder gemacht:
    http://home.arcor.de/gatterthum/Z3_l.JPG
    Hier sieht man, wie die untere Kühlrippe von Zylinder 3 völlig verölt ist. Z1 und Z2 sind auch nicht arg viel besser. Die Luftleitbleche und die Stößelrohre sind abwärts der Zylinderkopfe auch schmierig.
    Die Verschlussschrauben in der Kipphebelschale scheinen dicht zu sein. Die Muttern und die Stehbolzen sind oberhalb der 1. Kühlrippe der Zylinderköpfe trocken.
    http://home.arcor.de/gatterthum/Z3_r.JPG
    Besonders unterhalb der Verschraubungen des Krümmers befindet sich viel Öl.
    http://home.arcor.de/gatterthum/Z3_r_oben.JPG
    Auf dem Motorblock hat sich auch einiges Öl angesammelt.

    Bin für alle Antworten dankbar.

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Compresion #106249
    Hartwig
    Teilnehmer

    Übersetzung:
    "Kann mir jemand mit meinem Porsche Diesel Super helfen? Weiß jemand wie oder wo ich Händler für Zubehör für meine Maschine finden kann? Ich benötige mehr Teile, aber ich kann keine Händler finden.
    Marjan Marinič aus Slowenien"
    ——————-

    Hi Marjan,

    what kind of parts do you need? You can get almoust every spare part you need. Here some companies who deliver them:

    Wilhelm Fricke GmbH&Co.KG
    Landmaschinenersatzteilgroßhändler (agricultural machine spare part distributor)
    Zum Kreuzkamp 7
    27404 Heeslingen/Zeven
    Tel.: 0049/4281/712713
    Fax.: 0049/4281/712700
    Homepage : http://www.fricke.de (–>granit parts)
    (you can watch the catalogue in the internet; has spare parts for many classic tractor manufacturers)

    Firma Heinrich Niederholz Landmaschinen Reparaturen und Ersatzteile (agricultural machine repairs and spare parts)
    Aengenesch 51 47608 Geldern
    Tel.: 0049/2831/5882
    Fax.: 0049/2831/86002
    E-Mail.: autoniederholz@t-online.de

    Jens Senger Ersatzteile für Porsche Diesel (spare parts for Porsche Diesel)
    Ludwig-Erhard-Str.4
    67246 Dirmstein
    Tel.:0049/6238/2763
    Fax.:0049/6238/983490
    E-Mail.:info@senger-traktorteile.de
    Homepage: http://www.senger-traktorteile.de

    Electrical Parts:
    Fa. Schlepper Elektrik
    Sibylle Unrath
    Frauenäcker 5
    73269 Hochdorf
    Telefon: +49 7153 53753
    Telefax: +49 7153 53753
    E-Mail: info@schlepper-elektrik.de
    Internet: http://www.schlepper-elektrik.de

    Some classic traktor parts:
    Treckerparts
    Eulengasse 4
    55288 Armsheim
    Tel.: 0049 – 67 34 – 915 780 4
    Fax: 0049 – 67 34 – 915 780 5
    E-Mail: info@treckerparts.de
    Homepage: http://www.treckerparts.de

    body sheet reproductions & restauration:
    http://www.traktorblech.de/

    Repair-books, spare part lists and manuals:
    http://www.schwungrad-versand.de

    Best wishes for your Super!

    Hartwig

    ————-
    Ich habe großzügig vom Text von Edgar abgeschrieben, ich hoffe das war ok so.

    als Antwort auf: Simmerring ZF-Einfingerlenkung #105439
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo Wolfgang!

    Der BA 28 – 42,5 – 8 hat gepasst, Danke für die Info!

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Getriebe Porsche 339 #105029
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo Willy,

    Schaltfeder T 25 Getriebe
    Artikelnr.: 000 994 01.78 (=P.D.-Teilenummer)

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Getriebe Porsche 339 #105031
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo Willy,

    ich hatte gerade dasselbe Problem an meinem 329. Zusätzlich gab es im 2. Gang böse Geräusche…
    Nach dem Öffnen des Getriebedeckels und dem Ausbau der Schaltwelle mit Schaltklaue für den Rückwärtsgang war der Fehler schnell gefunden:
    Die Druckfeder hinter der Kugel in der Schaltklaue war in 1000 Einzelteile zerbröselt. So konnte die Schaltklaue in R- oder Neutralstellung nicht richtig gehalten werden und hatte massig "Spiel". Darum sprang der R-Gang immer heraus, bzw. streifte im 2. Gang ein Zahnrad leicht an einem anderen.

    Ich habe bei der Fa. Senger zwei Ersatzfedern bestellt (eine noch für die Klaue des 1./2. Gangs) und gestern eingebaut.
    Die neue Federn waren ca. 4mm länger als die ausgenudelte Feder des 1./2. Ganges.
    Der Gänge sitzen jetzt wieder satt und flutscht wie neu.

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Super 329 Kotflügelhalter vorne & Krümmerdichtung #104863
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten!
    Alex, wenn du Fotos schicken könntest wäre das Klasse.

    Den Krümmer habe ich mit Gun Gum abgedichtet, jetzt pfeift dort nichts mehr raus.
    Die erste Probefahrt am Samstag war auch erfolgreich. Ein wirklich toller Schlepper und eine würdige Verstärkung für unseren Junior 108!

    Ein paar Kleinigkeiten muss ich über den Winter noch erledigen, dann ist er wie neu und darf zum TÜV.

    Gruß,
    Hartwig

    als Antwort auf: Kotflügel für Super #104491
    Hartwig
    Teilnehmer

    Hallo,

    von welchem Modell sind die Kotflügel?
    Können Sie mir Bilder zuschicken?

    Gruß,
    Hartwig

Ansicht von 20 Beiträgen - 1 bis 20 (von insgesamt 20)