Welcher Typ ist das? Baumuster AP22/ Typ 18

PORSCHE-DIESEL-Club Europa e.V. > Welcher Typ ist das? Baumuster AP22/ Typ 18

Home Foren Allgemeines Forum Welcher Typ ist das? Baumuster AP22/ Typ 18

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #121336
    Dorfkind77
    Teilnehmer

    Moin liebe Forengemeinde!

    Seit einem Jahr bin ich (Mit-)besitzer eines Porsche Traktors. Bisher wurde das gute Stück auf dem privaten Grund bewegt und läuft soweit auch ganz ordentlich. Optisch ist das Gefährt schon neu lackiert und in einem guten Zustand, jetzt soll noch die fehlende Elektrik instandgesetzt werden und das starke Rußen und Nageln behoben werden. Dann geht es zum TÜV, damit wir endlich auch auf die Straße dürfen.

    Jetzt stellt sich für die Ersatzteilbeschaffung und die richtige Literatur noch die genaue Frage nach dem Typ. Papiere sind natürlich keine mehr vorhanden. Zierleisten und Schriftzüge fehlen noch vollständig.

    Das Typenschild sagt:
    Baumuster: AP22 (a)
    Fahrgestell Nr. 18/3…
    Baujahr: 1958
    Hubraum: 1531

    Der Rote hat einen Kraftheber am Heck, eine Strömungskupplung und zwei Zapfwellen (drehzahlabhängig und fahrtabhängig).

    Was sagen die Profis hier, um welches Modell handelt es sich genau?

    Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus.

    Grüße vom
    Dorfkind

    #121337
    raimund
    Teilnehmer

    Hallo Dorfkind,
    die Angaben zu Baumuster, Baujahr und Hubraum passen zusammen: Es handelt sich um den Typ AP22

    Grüße, Raimund

    #121338
    Dorfkind77
    Teilnehmer

    Danke für die Rückmeldung. Mich irritiert nur die 18/… in der Fahrgestellnummer. Je nach Quelle heißt es, dass es den AP22 nur bis 1957 gab und ab 1958 den Standart AP. Aber wenn Baumuster und Fahrgestellnummer der damaligen Nummerierung des AP22 entspricht, bin ich zuversichtlich die richtigen Teile zu bekommen.

    Vielen Dank nochmals und sollte noch jemand anderer Ansicht sein, bitte melden.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.