Ventiele

Home Foren Allgemeines Forum Ventiele

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #34031
    kurt.bonert
    Teilnehmer

    Hallo
    ich bin dabei die Ventiele am 219 abzudichten. Die Ventielfedern habe ich ausgebaut um den Rundschnurring zu erneuern.Bei meinem 219 waren keine Dichtungen und auch keine Unterlagsscheiben verbaurt.Die Ventilfedern sitzen direckt auf dem Kopf.Es sind keine Unterlagsscheiben vorhanden so das jetzt die kleine Feder direcht auf den Rundschnurring drückt. Laut E-Liste sollte aber eine Unterlegscheibe da sein. Mein 219 ist Bj 04/62,wurde damals etwas geändert? reicht der Druch der Feder oder müssen unbedingt die Unterlasscheiben auf den Rundschnurring? Wenn ja kann mir einer die Masse der Unterlegscheiben nennen.
    Im voraus vielen Dank für eure bemühungen.

    #102587
    Michel
    Teilnehmer

    Moin Kurt,
    die Federn müssen die erforderliche Spannung ausüben. Sie verfügen im entspannten Zustand über eine gewisse Länge mit Toleranz. Ich kenne das Maß aber nicht von Deinem 219er. Die Spannung wird über diese Unterlegscheibe noch etwas erhöht.
    Ich kann mir vorstellen, dass die neuen Rundschnurrringe schnell beschädigt werden können, wenn die Feder sich dort einschneidet. Waren die Zylinderbüchsen denn trocken?
    Es kann normal nur so sein, dass die Scheiben hinein müssen, zumal so auch ein gleichmäßiger Andruck gewährt ist. Die Scheiben sind so im Durchmesser dimensioniert, dass die innere und äussere Feder darauf trägt.

    Gruß
    Michael

    #102589
    derlaui
    Teilnehmer

    Hallo Kurt
    Unter den Federn muss auf jeden Fall eine Unterlagscheibe

    mfg. Detlef

    #102585
    kurt.bonert
    Teilnehmer

    Hallo
    Ja der Meinung bin ich auch , bei meinem 219 ist weder eine Dichtung noch eine Unterlagsscheibe , aber ist dieses auch bei einer angegossenen Kipphebelschale so ?
    Die Dichtung habe ich , kann mir einer die Maße der Unterlegscheibe nennen , in der einschlägigen Literatur ist nur vermerkt das es sie gibt aber nicht wie groß sie ist.

    #102591
    g01255
    Teilnehmer

    Hallo Kurt ,
    ich gehe jetzt sowieso in die Garage wieter meine Motorinnereien waschen zum messen . Ich schicke dir die Maße der Scheinbe heute mittag rüber .
    mfg
    Ralf

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.