Standard 217:Bosch PF Einspritzpumpe zusammenbauen

PORSCHE-DIESEL-Club Europa e.V. > Standard 217:Bosch PF Einspritzpumpe zusammenbauen

Home Foren Allgemeines Forum Standard 217:Bosch PF Einspritzpumpe zusammenbauen

Schlagwörter: 

  • Dieses Thema hat 2 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Monaten von Hauke.
Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #122496
    Hauke
    Teilnehmer

    Hallo Porsche Freunde,
    bei meinem Standard 217T ist bei einer Einspritzpumpe die KOlebenfeder gebrochen sowie die Reglerstange verschlissen. Teile habe ich schon bekommen. Vor dem Zusammenbau stellt sich jetzt aber die Frage wie ich den Zahnkranz des Förderkolbens so in die Reglerstange einfädle, dass bei Nullförderung die Nut des Förderkolbens auch tatsächlich vor dem Zulaufloch steht, Kann mir jemand sagen in welcher Richtung sich das zulaufloch befindet, oder ist alles viel einfacher, und man muß den Zahnkranz einfach am Stopp-Ende der Reglerstange einfädeln und alles ist ausgerichtet?
    Vielen Dank für Hinweise im Voraus!
    Gruß
    Hauke

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monaten, 2 Wochen von Hauke.
    #122498
    erger
    Teilnehmer

    Hallo Hauke,
    Reglerstange und zahnkrans haben das gleiche zahl zähne
    zahnkrans und stange einlegen und genau gucken.

    grusse Gert.

    #122605
    Hauke
    Teilnehmer

    Hallo Gert,

    vielen Dank für den Hinweis, in der Zwischnzeit habe ich auch bemerkt dass auf der Reglerstange in der Mitte ein Körnerpunkt angebracht ist. den kann man genau zu der passenden Markierung am Zahnkranz ausrichten.
    auf jeden Fall funktioniert die Pumpe jetzt wieder wie gewünscht!
    Gruß
    Hauke

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.