"Mehrmengenstange" steckt fest ? …

PORSCHE-DIESEL-Club Europa e.V. > "Mehrmengenstange" steckt fest ? …

Home Foren Allgemeines Forum "Mehrmengenstange" steckt fest ? …

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  4takter vor 1 Monat, 1 Woche.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #120313

    Dominik240681
    Teilnehmer

    Guten Tag,

    mein Porsche Diesel Super springt seit Jahren nur im Sommer an… jetzt ist er 2 Jahre gestanden und ch wollte ihn wieder bewegen.
    Ansprignen tut er gar nicht, ich habe den Mehrmengenknopf gedrückt. bringt auch nichts, Neue Batterie ist auch drinnen.
    Jetzt habe ich die Dieselleitungen kontrolliert und bemerkt das bei Zylinder 1 und 3 KEIN Kraftsstoff kommt… wenn man Händisch pumpt merkt man bei 1 und 3 keienn Widerstand, 2 ist OK. Nun wollte ich die Mengenstange in die Ausgansposition zurückschieben, geht aber nciht mehr…
    Bin nun kurz davor die Einspritzdüsen ganz abzuschrauben und zu reinigen.(dabei muss ich aber auch die ganze Abgasanlage demontieren wegen den hinteren Schrauben ?.. inkl neuen DIchtungen vom auspuff denke ich ? )

    Kann mir da noch wer Tipps geben ? bzw benötige ich dann auch die Dichtungen unter den Einspritzdüsen NEU denke ich ?

    zum Schluß gesagt; Technisches Verständniss vorhanden, aber mit solchen DIngen habe ich eigentlich nichts zu tun. (Schraube aber gerne)

    Bitte um Verständniss falls es schon ähnliche Beiträge gibt…

    mfg Dominik

    #120314

    MARCO339F
    Teilnehmer

    Hallo Dominik
    Am besten wir führen ein Telefonat, starte den
    den Schleppr bloß nicht mit festsitzender Regelstange .
    Du darfst mich gerne anrufen 0172 2718739.
    Gruß
    Marco

    #120339

    4takter
    Teilnehmer

    Hallo Dominik,

    hat sich in deiner Angelegenheit schon etwas getan ?.

    Gruß
    4takter

    #120354

    Dominik240681
    Teilnehmer

    Hallo,

    naja so richtig getan hat sich nicht viel….

    ich habe die Druckventile ausgebaut und dabei bemerkt das die Dichtung der (Kolben?) wo die Druckventile drinnsitzen schon sehr mitgenommen sind…. 2 davon saßen auch richtig fest, nur der in der Mitte ließ sich von hand drehen und herausnehmen.
    Ich habe nun alle gereinigt und wieder eingesetzt.
    Die Mehrmengenstange sitzt aber immernoch fest….

    Nun die nächste Frage… kann man diese ausbauen OHNE dbei die EInpritzpumpen abzubauen ? An der Seite wo der Knbopf dafür ist kann man diesen abschrauben. Ist es dann möglich diese rauszuziehen bzw. gängig zu machen ?

    Ich hänge mal ein paar Bilder an…

    https://ibb.co/PWSgZHy
    https://ibb.co/CQy8sL0
    https://ibb.co/Kb7Ng6W
    https://ibb.co/0CVmNx6

    Einspritzpumpen

    ich Hoffe man kann die bilder laden ?

    mfg Dominik

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 2 Wochen von  Dominik240681.
    #120356

    MARCO339F
    Teilnehmer

    Du kannst den Kopf hinten abbauen und dann kommst du an die Stange dran. Kannst sie wieder nach vorn schieben, dann alles gut einsprühen und immer wieder hin und her bewegen bis sie wieder freigängig ist.
    Um die Stange auszubauen müssen die Pumpen zerlegt werden.

    #120357

    4takter
    Teilnehmer

    Hallo Dominik,

    am besten http://www.die-pu-te.de kontaktieren.

    Gruß
    4takter

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.