Fahrzeugbestimmung: 108 oder doch 109

PORSCHE-DIESEL-Club Europa e.V. > Fahrzeugbestimmung: 108 oder doch 109

Home Foren Allgemeines Forum Fahrzeugbestimmung: 108 oder doch 109

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MARCO339F vor 1 Monat.

Ansicht von 23 Beiträgen - 1 bis 23 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #119804

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    bin neu hier bei euch im Forum.
    Habe mir gestern einen Einzylinder Porsche ergattert.
    Das gute Stück ist halb zerlegt und grundiert. Weiß nicht ob er läuft 😛
    Weiß auch leider noch nicht womit ich es genau zutun habe. Fahrgestellnummer ist K136xx G.
    Baumuster laut Typenschild ist 108. Die Haube sieht aber aus wie vom 109. Ein großer Luftfilter ist ebenfalls dabei…
    Hydraulik und Mähwerk sind nicht dabei.

    Kann mir jemand mit der Bestimmung helfen?
    Wo gibt es ETL und Anleitung als PDF zum Download?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Steffen

    #119805

    erich109
    Teilnehmer

    Hallo Steffen gratulierte zum Porsche Junior 109.Habe genau den selben,Haube mit Gitter und geht nach vorne auf ,an der Seite großen Ölbadfilter und Tulpenlenkrad dann hat er einen PS mehr also 15.Die ersten waren auf dem Typenschild mit 108 noch gestanzt.Viel spass und wenn Du Teile brauchst die Firma Senger hat fast alles. Gruss Erich

    #119827

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Hallo Erich,
    vielen Dank schonmal für die freudige Info, besteht die Möglichkeit dir eine persönliche Nachricht zu schreiben?
    Wäre an Bildern von deinem interessiert 🙂
    Was versteht man unter Tulpenlenkrad?

    Die restlichen Daten auf dem Typenschild sind wohl auch noch vom 108V?

    Grüße an alle aus dem Vogelsberg
    Steffen

    #119828

    erich109
    Teilnehmer

    Hallo Steffen kein Problem, das Du Whats App wäre für Bilder am einfachsten

    #119829

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Hallo Erich,
    kannst du mir eine PN senden? Möchte ungern meine Handynummer ins Netz stellen 😛

    Schöne Grüße

    #119830

    erich109
    Teilnehmer

    Hallo Steffen meine Nummer 05371/4275

    #119833

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Soooo, dank Erich läuft der kleine schonmal. Jetzt kann es richtig losgehen 😉

    #119836

    porsche-peter
    Teilnehmer

    Hi soweit ich weiß gibt es keine PDF zum Runterladen aber im Schwungradversand kannst Du alles an Literatur kaufen. Vg Peter

    #119837

    porsche-peter
    Teilnehmer

    Go wiegeht das im neuen Forum mit PN? VH Peter

    #119838

    porsche-peter
    Teilnehmer

    Hi wie geht das im neuen Forum mit PN? VG Peter

    #119843

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Guten Morgen zusammen,
    hat ggg. noch jemand ein Mähwerk für mich? Habe das Modell ohne Hydraulik, benötige demnach eins mit Handaushebung. Sollte nach Möglichkeit funktionsfähig sein 🙂

    #119845

    Thomas.H
    Teilnehmer

    Hallo Steffen,
    ich hätte ev. noch ein Mähwerk für Dich,ist noch angebaut.
    mfg tom

    #119846

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Hallo Tom,
    vorab schonmal danke für das Angebot.
    Könntest du mir an folgende eMail Adresse ein paar Bilder zukommen lassen?
    steffen dkw @gmail.com (alles zusammen geschrieben)

    Schöne Grüße an alle

    #120151

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Hallo an alle,
    der Junior ist soweit zusammen und er läuft sehr gut.
    Motorola fahre ich derzeit das ROWE 20W50 unlegiert.
    Ich wäre noch auf der Suche nach einem funktionstüchtigem Spaltfilter für den Junior.
    Wenn jemand etwas abgeben kann, gerne auf oben genannter eMail Adresse melden 🙂

    #120152

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Motorola bitte durch Motoröl ersetzen… Ich liebe die Samsung Autokorrektur;-)

    #120177

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Guten Morgen zusammen,
    möchte mal ein kurzes Update und Leben in das Forum bringen.

    Der Junior sprang mit dem 20W50 bei kalten Temeraturen sehr schlecht an. Habe auch mal den Öldruck gecheckt.
    Dieser lag bei kaltem Motor bei 7,5 Bar.
    Habe direkt auf 10W40 teilsynthetisch gewechselt und gehofft, dass der Öldruck runter geht.
    Dieser blieb aber weiterhin so hoch, bei warmer Maschine noch ca. 6 Bar.

    Über die Festtage hinweg habe ich mir aus 100x100x120mm Vierkant Aluminium einen Ölfilteradapter inkl. Überdruckventil, digitaler Temperatur und Druckanzeige gebaut.
    Als Filter verwende ich aktuell den MANN W 713/16 .
    Dieser funktioniert soweit sehr gut. Der Öldruck bleibt jedoch weiterhin sehr hoch.
    Werde jetzt auf Mannol Energy 5W30 teilsynthetisch wechseln.

    Kann mir jemand sagen, wann normal das Überdruckventil am Junior öffnet?

    Viele Grüße

    #120178

    MARCO339F
    Teilnehmer

    Hallo
    Zuerst mal ein paar Fragen
    Wurde der Motor insoweit überholt das auch
    die Kurbelwelle neu geschliffen und gelagert wurde ?
    Bist du dir sicher das alle Ölbohrungen innerhalb des Motors frei sind?
    Kommt in der Kipphebelschale Öl an?
    Ist das Axialspiel der Kurbelwelle vorhanden?
    Ist die Feder vom Überströmer auch die richtige?
    Das verwendete 20w50 ist viel zu hochviskos
    Verwende ein gutes 15w40.
    Ein überholter Motor liegt im warmen Zustand so bei 4 bar im warmen Zustand kann wenn das Öl kalt ist schon mal 1 bis 1,5 bar liegen jetzt wo es kalt ist.
    Hast du den Motor richtig warm laufen lassen?
    Das dauert schon eine ganze Zeit.
    Du kannst durch unterlegen mehrer Kupferdichtungen an der Schraube des Überströmers den Druck etwas senken.
    Solange du wenn der Motor läuft kein Geräusch hörst wie eine unter Last laufende Hydraulickpumpe ist ein etwas höherer Druck erstmal nicht schlimm.
    Gruss
    Marco

    #120179

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Der Motor ist nicht überholt. Der Schlepper hat unter 2000h gelaufen.
    Ob die Bohrungen frei sind kann ich leider nicht sagen. Er macht keinerlei Geräusche und lief bisher ca. 40h bei mir ohne Probleme.
    Richtig warm dauert wirklich bei 10W40 eine dreiviertel Stunde. Hoffentlich wird er mit 5W30 deutlich schneller warm.
    An der Kipphebelschale kommt Öl an.
    Die Feder müsste noch die originale sein. Habe aktuell schon Unterlegscheiben unter der Schraube.

    Wann öffnet das Umgehungsventil / Überdruckventil?

    Finde es schade, dass keine Bilder hochgeladen werden können…

    #120180

    porsche-peter
    Teilnehmer

    Hallo Steffen,

    man kann Dir ja nicht vorschreiben, wieviel Geld Du investierst und ausserdem laufen bestimmt mehr als 9 Zentel aller PD ohne überholte Kurbelwelle, aber wenn Dir Dein Schlepper so am Herz liegt, empfehle ich Dir aus den Erkenntnissen der letzten Jahre, doch noch die Welle bearbeiten zu lassen.
    VG Peter

    #120181

    MARCO339F
    Teilnehmer

    Das Ventil öffnet ca bei 4 bar im Betriebswarmwn Zustand.
    Lass den Motor doch mal warm laufen und nehme dann das Überdruckventil heraus und starte erneut und Messe den Öldrück.
    Wenn er dann nicht runter ist wird es am Ventil nicht liegen.

    #120182

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Hallo Peter,
    solange die Kurbelwelle keine Probleme zeigt werde ich nichts an ihr unternehmen.
    Never change a running system 😛

    @marco:
    Werde die Kugel am Wochenende mal bei warmen Motor entnehmen und schauen was der Druck macht.
    Über 4 Bar bin ich aktuell zu jedem Zeitpunkt 😉

    Falls jemand Interesse an Bildern zum selbst gebauten Ölfilterhalter hat, gerne eMail an mich:
    steffen dkw @gmail.com (alles zusammen geschrieben)

    #120210

    Bremsenix
    Teilnehmer

    Habe am Wochenende die Feder des Ventils ausgebaut (Länge 51mm Drahtstärke 1mm und 9,4mm im AD).
    Öldruck wird ohne Feder keiner aufgebaut. Ist ja klar, alles läuft zurück in die Ölwanne.
    Ich werde eine schwächere Feder einbauen und testen.

    Habe im Anschluss ca. 4h Betriebsstunden gemacht. Die Öltemperatur kam dabei nie über 55°C (Außentemp. lag um den Gefrierpunkt).
    Fazit: Selbst das 5W30 ist bei diesen Öltemperaturen noch zu dick. Entweder Wechsel auf 10W Einbereichsöl oder das Lüfterrad abdecken, damit er weniger Kaltluft bekommt. Der 109er hat leider keine Drosselklappe im Luftkanal…

    #120211

    MARCO339F
    Teilnehmer

    Soweit so gut.
    Mein ehemaliger Junior, mit komplett überholten Motor hatte bei Temperaturen um den Gefrierpunkt einen Öldruck, von 5,5 bis 6 bar.
    Liegst du in diesem Bereich solltest du dir keine Sorgen machen. Wenn das Öl tatsächlich zu Dickflüssig wäre würde man das an einem, wie schon beschrieben an einem Geräusch hören, daß so ähnlich klingt wie eine surrende Hydraulikpumpe.
    Gruß Marco

Ansicht von 23 Beiträgen - 1 bis 23 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.