418 nach langer Standzeit in Betrieb nehmen

PORSCHE-DIESEL-Club Europa e.V. > 418 nach langer Standzeit in Betrieb nehmen

Home Foren Allgemeines Forum 418 nach langer Standzeit in Betrieb nehmen

Schlagwörter: 

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #122392
    Porsche-Hans
    Teilnehmer

    Hallo,
    mein Name ist Hans und ich komme aus der Oberpfalz.
    Mein Vater hat mir einen 418er hinterlassen.
    Diesen Bulldog will ich jetzt nach ca. 20 Jahren Standzeit wieder einmal starten.
    Könntet Ihr mir bitte mit Folgendem helfen:
    – Maßnahmen vor dem ersten Startversuch, da wären: z.B.:
    + neuen Diesel einfüllen und und…
    – Tipps geben, welche Unterlagen ich mir besorgen sollte

    Was haltet ihr von der Maßnahme etwas Öl in die Brennräume zu geben → zwecks besserer (Erst)Schmierung der Zylinderlaufbahnen bei den ersten Motorumdrehungen.

    Freundliche Grüße
    Hans

    #122393
    MARCO339F
    Teilnehmer

    Hallo Hans
    Meine Vorgehensweise wäre so
    1 Das aller Wichtigste ist die Leichtgängkeit der Pumpenregelstange prüfen. Bleibt diese hängen bei Vollgas dann war
    es das unter umständen und der Motor ist defekt.
    2 Diesel neu befüllen , Pumpen entlüften , Pumpen bis zu den Düsen vorpumpen.
    3 Ölwechsel mit Filter
    4 Neue Batterie verwenden
    5 Glühkerzen / Öldrukschalter entfernen Motor per Hand am Schwungrad mit Schraubendreher durchdrehen. Wenn er sich
    dreht mit Anlasser weiter 10 bis 15 Umdrehungen bis Öl am Öldruckschalterbohrung austritt. Alles wieder einbauen.
    6 Jemanden zweites dazu rufen mit 17 mm Maulschlüssel in der Hand, um im Notfall die Druckleitungen von den Pumpen
    zu den Düsen zu lösen
    7 Vorglühen 60 Sekunden nach dem die Anzeige rot glüht warten ( kann auch entfallen falls Defekt ).
    8 Starten und hoffen das er anspringt.

    Als tipp ( Reparaturanleitung kaufen ) Und bitte kein ÖL in die Brennräume kippen !!
    Gruß Marco

    #122394
    Porsche-Hans
    Teilnehmer

    Hallo Marco,
    vielen Dank für die nützlichen Tipps. Ich werde das alles beherzigen 🙂
    An Unterlagen habe ich bestellt:
    – Porsche Diesel Traktor Technische Daten
    – Porsche Diesel Traktor Super N 308, Super L 318, Master 418 Betriebsanleitung
    – Porsche Diesel Traktor Master 418, Master 419 Ersatzteilliste
    Ich denke, dass der Bulldog das alles verdient.
    Wenigstens stand er all die Jahre trocken in der Scheune. Nun heißt es nichts zu überstürzen und Schritt für Schritt vorzugehen.
    Ich werde versuchen hier alles zu schildern.
    Freundliche Grüße,
    Hans

    #122414
    Porsche-Hans
    Teilnehmer

    Hallo,
    so, Diesel und Dieselfilter sind neu.
    Aber: Die Pumpenregelstange ist sehr schwergängig und fast nicht zu bewegen.
    WD40-Einsatz hat sie erst von total fest in diesen Zustand gebracht.
    Nur bei einem Zylinder ist Vorpumpen möglich und das bekannte knarrende Einspritzgeräuch ertönt. Bei den 3 anderen Elementen geht der Vorpumpmechanismus leer durch.
    Was können hier die Fehlerursachen sein?
    Entlüftet habe ich die beiden Doppelpumpen und die Nockenwelle ist auch in der richtigen Position.

    Freundliche Grüße, Hans.

    #122416
    Porsche-Hans
    Teilnehmer

    Schaut so aus,
    als ob ich momentan um den Pumpen-Doktor rum käme.
    Alle 4 Einspritzpumpenelemente haben sich zum Dienst gemeldet.
    Die Pumpenregelstange ist auch wunderbar leichtgängig.

    Grüße,
    Hans

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.