238: Schmiernippel abgebrochen

PORSCHE-DIESEL-Club Europa e.V. > 238: Schmiernippel abgebrochen

Home Foren Allgemeines Forum 238: Schmiernippel abgebrochen

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #125242
    Farmer0607
    Teilnehmer

    Hallo,
    ich bin ganz neu dabei und habe vor ein paar Tagen einen F238 gekauft. Mir ist beim abschmieren aufgefallen, dass der Nippel für das hintere “Radlager” abgebrochen ist. Den bekommt man da wohl auch kaum raus. Glücklicherweise scheint das aber dicht zu sein.
    Kann ich nun einfach daneben/da wo auf dem Lochkreis noch platz ist einen neuen Nippel reinbohren?

    Viele Grüße aus Köln
    Dustin

    #125570
    HS 329
    Teilnehmer

    Hallo, meines Wissens gibt es bei dem 238 (der sollte ein DeutzT25 Getriebe haben) keinen Schmiernippel für das hintere Radlager, sondern “nur” für die Bremswelle. Leider schaffe ich es hier nicht ein Bild anzuhängen.
    Aber da kannst Du m.E. einen Schmiernippel “nacharbeiten”. WD40/Kriechöl tut es aber m.E. auch, wenn es um die Bremswelle geht.
    Gruß, HS

    #125626
    Farmer0607
    Teilnehmer

    Hey HS,

    Besten Dank für die Info. Laut Schmierplan ist es für das “AchsRadlager Links”…
    Ich war sehr ungeduldig und habe bereits einen neuen Nippel in der Nähe verbaut. Scheint gut zu funktionieren, Geräuschkulisse hat stark abgenommen:-)

    LG
    Dustin

    #125630
    HS 329
    Teilnehmer

    Na, das wundert mich. Da muss ich doch heute Abend direkt mal in den Schmierplan von meinem 329 schauen. Der hat nämlich das Gleiche Getriebe (T25 von Deutz). Ich habe da – wie gesagt – bisher keinen Schmiernippel gesehen…

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.