Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 169)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Länge Lenksäule Junior 108L #122888
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Dithschy,
    das sind bei mir vom Armaturenbrett bis Unterkante Lenkradnabe 10cm. Ein Bild gibt es gerne bei einer mail an: schmauder(at)ipu-online.de. Schweißen bei Lenkungsteilen ist nicht ganz unproblematisch, das bitte im Blick haben. Einer neue Lenksäule steht evtl. die Passfeder im Kardangelenk unten am Lenkgetriebe entgegen.

    Gruß
    Martin Schmauder

    als Antwort auf: Junior 108 – Batterie plötzlich leer #122851
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Rainer,
    das kommt schon mal vor, dass eine ältere Batterie von jetzt auf nachher den Geist aufgibt. Also auf jeden Fall mal eine neue Batterie einbauen.
    Dann prüfen, ob das Birnchen für die Ladekontrolleuchte noch funktioniert (auch das kann ja mal durchbrennen). Wenn das Birnchen noch geht, dann kann der Fehler im Laderegler liegen (d. h. er regelt nicht, was dann für die Battterie auch nicht gut ist). An der Ladekontrolllampe liegt +12V an, d.h. der Laderegler arbeitet dagegen und wenn er auch +12V liefert, dann gibt es keine Potentialdifferenz mehr und das Lämpchen geht aus.
    Auch diesen zu ersetzen ist kein Fehler, hält dann vermutlich wieder 50 Jahre.
    Letzte Möglichkeit und auch wahrscheinlich ist es, dass die Lichtmaschine keinen Strom liefert. Einfach mal mit dem Junior in einer KfZ-Werkstatt oder beim BOSCH-Dienst vorbeifahren und messen lassen (mit einer neuen Batterie müsste er ja zumindest wieder anspringen, so dass man fahren kann).

    Gruß
    Martin Schmauder

    als Antwort auf: T217 Blinkerproblem #122413
    Schmauder
    Teilnehmer

    Auf jeden Fall ist das Kabel vertauscht. Wenn beim Blinken die Positionsleuchte blinkt und bei Standlicht der Blinker leuchtet ist das ziemlich sicher so. Evtl kann es im Blinkergehäuse auch ein Problem mit dem Masseanschluss geben. Einfach mal alle Kabel lösen und mit einer Prüflampe testen, wann auf welchem Kabel Spannung drauf ist.
    Die unterschiedliche Blinkfrequenz ist evtl. ein Problem der Leistung der Lampen. Es müssen in allen 4 Blinkern die gleichen Wattzahlen verbaut sein (18W oder 21W).
    M. Schmauder

    als Antwort auf: Schriftzug Standard T217 #122412
    Schmauder
    Teilnehmer

    Ist jetzt eigentlich ein neues Them:
    Bei mir bleibt das Standgas auch in der eingestellten Stellung. In der Ersatzteilliste mal die Explosionszeichnung durchsehen. Es gibt Reibscheiben, Tellerfedern und eine Mutter zum Einstellen der Vorspannung.
    M. Schmauder

    als Antwort auf: Junior Läuft nicht an #122009
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo in die Runde,
    jetzt die Auflösung des Weihnachtsrätsels: der Junior läuft wieder. Was war: Dieselpest! Bakterien haben sich durch lange Stillstandszeiten im Kondenswasser vermehrt und die Einspritzpumpe (und fast auch die Dieselleitung) zugesetzt. Einspritzpumpe überholen lassen, Tank gereinigt. Es gilt die alte Regel: der Gebrauch ist die beste Wartung.

    Martin Schmauder

    als Antwort auf: Schnellganggetriebe für 329 #121944
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Herr Schmidt,
    da kann man ja im Internet nach Traktorschnellgang o.ä. suchen und findet ggf. unterschiedliche Anbieter für einen Preisvergleich.

    Gruß
    Martin Schmauder

    als Antwort auf: F108 Explosionszeichnung #121927
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo in die Runde,
    es ist auch mein Eindruck, dass das Forum mehr oder weniger tot ist. Ich bin seit über 10 Jahren hier mit dabei und habe den Eindruck, dass es inzwischen viele regionale oder themenbezogene Netzwerke in den sozialen Medien gibt. Das mag evtl. an der schlechten Programmierung der Seiten liegen (zumindest für Firefox, wobei es hier wohl in den letzten Tagen einen Relaunch gegeben hat, so dass es wieder auf dem Stand der Technik ist) und auch die insgesamt mangelnde Aktualität kann eine Ursache sein. Es könnte ein Thema für die anstehende Mitgliederversammlung sein, dass eine Analyse der Nutzung der Homepage in Verbindung mit einer Konzeptentwicklung für die Zukunft diskutiert wird.

    Martin Schmauder

    als Antwort auf: Junior Läuft nicht an #121453
    Schmauder
    Teilnehmer

    o.k., vielen Dank. Mache ich so und berichte.
    Gruß
    Martin

    als Antwort auf: Junior Läuft nicht an #121447
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo A133 (hab ich auch einen in schönem grün),
    Diesel ist, bzw. war o.k. Der 108er steht in einer warmen Halle und es hatte ca. 10 Grad Außentemperatur. Ich entferne aber mal den Dieselfilter im Tank, vielleicht hat sich der zugesetzt.

    Gruß
    Martin

    als Antwort auf: Schriftzug Standard T217 #121444
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Armin,
    Zierteile gibt es bei der Fa. Senger. Das “T” z. B. für 19,- EUR.
    Gruß
    Martin Schmauder

    als Antwort auf: Bremsbeläge kontrollieren am Standard T 217 #121437
    Schmauder
    Teilnehmer
    als Antwort auf: Bremsbeläge kontrollieren am Standard T 217 #121435
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Porsche-Kuno,
    günstig ist es, wenn Du die 217er Ersatzteilliste beschaffst (Schwungrad-Versand). Da ist eine Explosionszeichnung drin, was schon mal ganz gut hilft.
    Deine Reihenfolge oben kommt gut hin, einfacher geht es leider nicht. Zwischen Achstrichtern bzw. Antriebswellen und Getriebe bzw. Differential ist ein Radialwellendichtring drin. Den kann man von außen wechseln wenn der Achstrichter weg ist, muss also nicht ins Getriebe innen hinein. Unter der Bremstrommel dichtet ein O-Ring ab (der ist leider in der Ersatzteilliste nicht drin, ich habe einen mit 25×3,5 verwendet. Einfach mal die Achstrichter abziehen, dann ist es selbsterklärend.
    Gruß
    Martin

    als Antwort auf: Abdichtung Portalachse 218 #121335
    Schmauder
    Teilnehmer

    Da gibt es wirklich keine Dichtung! Es sind plane Flächen, die sind ohne Dichtmasse vielleicht dicht und mit Dichtmasse mit hoher Wahrscheinlichkeit. Die Schrauben nachzuziehen kostet nur wenig Aufwand und kein Geld, deshalb kann man es ja mal versuchen.

    als Antwort auf: Abdichtung Portalachse 218 #121329
    Schmauder
    Teilnehmer

    Schrauben schon nachgezogen?
    M. Schmauder

    als Antwort auf: Porsche Junior 108 K Lichtmaschine #121313
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Ron,
    mal bei
    http://www.schlepper-elektrik.de
    anfragen.
    Gruß
    M. Schmauder

    als Antwort auf: Porsche Diesel Junior 108 Tank Ablasschraube Maße? #121288
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Autoschrauber,
    üblicherweise ist das eine Verschlußschraube M16 x 1,5 mit untergelegter Kupferdichtung. Man weiß naber nie, welche Individuallösungen der Vorbesitzer umgesetzt hat.
    Mein Vorschlag:
    Gewindeinnendurchmesser (Kernloch) im Tank messen. Bei M 16 x 1,5 sind das 14,5 mm. Gewinde zur Sicherheit nachschneiden, dann neue Schraube und Dichtung verwenden.

    M. Schmauder

    als Antwort auf: 329 Export Kegelrad/Tellerrad #121188
    Schmauder
    Teilnehmer

    Da ist das T25 Getriebe von Deutz verbaut. Ersatzteile sind da vermutlich kein Problem.
    M. Schmauder

    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Tyson,
    spezielle Anzugsdrehmomente werden in den Reparaturhandbüchern beschrieben. Das betrifft aber oft nur die Schrauben am Zylinderkopf, da hier die entstehende Wärme bzw. Hitze ein Problem ist. Ansonsten einfach nach Anzugsdrehmomenten googeln, ist eben auch abhängig von der Qualität (Zugfestigkeit, Streckgrenze) wie z. B. 8.8, 10.9 usw.. Der Experte macht das oft “nach Gefühl”. Eine Schraube hält durch die elastische Verformung (sie ist quasi eine harte Feder). Je länger eine Schraube ist, umso einfacher kann eine Federspannung aufgebaut werden. Wenn ein Aluminiumdeckel befestigt werden muss, dann besteht das Problem, dass Aluminium wenig elastisch ist. Meine Empfehlung: Federring unterlegen, Mutter mit flüssiger Schraubensicherung (z. B. Loctite) sichern und “fest” anziehen, oder gleich selbstsichernde Muttern verwenden.

    Gruß
    Martin

    als Antwort auf: Kraftheber junior 109 hat nicht genung Kraft! #120669
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Yannick,
    ich würde aus Sicherheitsgründen die Hydraulik blockieren, damit nichts nach oben oder unten geht. Manchmal hat es dazu eine an das Zugmaul angeschraubte Halterung, in welche die Hubstreben eingehängt werden können.
    Gruß
    Martin

    als Antwort auf: Spezialwerkzeuge für den Porsche Junior #120248
    Schmauder
    Teilnehmer

    Spezialwerkzeug benötigt man nicht. Aber z. B. eine Teleskopknarre 1/2″ von Hazet für ca. 90,- EUR ist hilfreich oder auch ein Stecknußkasten in 3/4″ für Schrauben ab M12 ist hilfreich (z. B. für Radschrauben).
    M. Schmauder

    als Antwort auf: Neues Mitglied mit der Bitte um Hilfe #120009
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Kai,
    unter den Reststandsgeber im Tank kommt ein Kupferdichtring. Der Geber (sofern er noch funktioniert, es ist ein temp. abhängiger Widerstand (NTC) drin verbaut der nach einigen Jahren in der Regel hinüber ist) schaltet gegen Masse, d. h. an der Kontrollampe liegen 12 V an und bei niedrigem Dieselstand wird über den Geber Masse geschaltet und die Anzeigelampe leuchtet. Ist also andersherum wie z. B. bei der Anzeigelampe für den Blinker aber gleich wie bei Öldruck und Ladekontrolle.
    Gruß
    Martin

    als Antwort auf: vorderachse PD 219 #119694
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Andy,
    kompliziert ist relativ. Es ist insofern nicht ganz einfach, da man es mit größeren Gewichten und Schraubengrößen zu tun hat. Besondere Kenntnisse sind aber nicht notwendig. Hilfreich ist die Ersatzteilliste aus dem Schwungrad-Verlag. Da sieht man in der Explosionszeichnung, wie die Sache aufgebaut ist. Wer die nicht lesen und verstehen kann, sollte die Finger davon lassen.
    Da steht auch die Ersatzteilnummer drin mit der man bei den einschlägigen Händlern nach der Warenverfügbarkeit fragen kann.

    Gruß
    Martin Schmauder

    als Antwort auf: Auspuff 329 #119693
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Uwe,
    Auspuffteile gibt es bei Gerhard Lackner in Österreich. Bei einem 329 “nach oben” ist aber schon sehr mutig, da das erste Rohr nach dem Auspuffkrümmer eben nach unten zum Schalldäpfer führt.

    Gruß
    Martin Schmauder

    als Antwort auf: Junior 4- Farbgebung Schmierstellen #119421
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Pascal,
    jeder hat die Freiheit, seinen Traktor so zu gestalten wie er will. Es ist oft schwierig, den Originalzustand herzustellen – wenn man es denn will. Über Literaturrecherchen und Teilnahme an PDCE-Veranstaltungen bekommt man Informationen zu unterschiedlichen Restaurationen. Schmierstellen mit gelber Farbe kenntlich zu machen ist eher selten und aus meiner Sicht auch nicht als Sonderwunsch bei Bestellungen möglich gewesen.

    Gruß
    Martin

    als Antwort auf: Einige Fragen zum A111 #119381
    Schmauder
    Teilnehmer

    Hallo Porsche- bzw. Allgaier-Kollege,
    das sind jetzt viele Fragen und vermutlich deshalb hat sich auch noch keiner gemeldet.
    Günstig ist es, wenn die relevante Literatur vorhanden ist (bei "Schwungrad-Versand" suchen, da gibt es auch A 111 Literatur). Das wäre in diesem Fall eine Betriebsanleitung und die Ersatzteilliste. Weiterhin sei das Buch "Schlepper-Elektrik" empfohlen. Mit dem Buch "Schlepper-Elektrik" von H. Unrath lässt sich das mit der 4-fach
    -Kontrollleuchte leicht beheben (einfach eine neue kaufen und einbauen).
    In der Ersatzteilliste gibt es Explosionszeichungen z. B. auch zur Gasbetätigung.
    Also: Literatur beschaffen und durcharbeiten. Wenn dann noch Fragen sind, gibt es hier im Forum vermutlich Unterstützung.
    Zum Fahrzeugbrief: Einfach nochmals eine Anfrage im Forum starten. Auch die Allgaier-besitzer sind in der Regel hilfsbereit (gibt es aber nicht ganz so viele wie Porsche-Freunde).
    Weiterer Tipp: Man kann sich als PDCE-Mitglied auch direkt an den Regions-Vormann bzw. den technischen Berater wenden.
    M. Schmauder

Ansicht von 25 Beiträgen - 1 bis 25 (von insgesamt 169)