Nürburgring 2009

37. AvD

Oldtimer Grand Prix

Nürburgring 2009

„So wie ALLES begann!“

 

 

Was Anfang der 70er Jahre mit etwa 100 älteren sportlichen Autos und Motorrädern begann, ist heute zu einer festen Größe und zu einer der weltweit größten und vielseitigsten Veranstaltungen der Klassiker-Szene geworden.

Mehr als 600 Rennklassiker setzen sich auf der Grand-Prix-Strecke in Szene und sind im alten und neuen Fahrlager mit ihren Fahrern  bzw. Piloten zu bewundern.

Eindrucksvoll für alle Klassiker-Freunde auch die tausende von Oldtimern der Markenclubs, die sich auf den Park- und Zeltplätzen rund um die „Grüne Hölle“ eingefunden haben.

Im Fahrerlager – wie die Jahre zuvor – natürlich wieder die weiße Zeltstadt der Porsche AG; der Treffpunkt der Porsche-Fahrer, die aus allen Teilen Europas mit Ihrem Porsche anreisen.

Vom 924 bis zum Panamera also eine beeindruckende Demonstration der Porsche Kreativität! Dazu zählt wie selbstverständlich nun auch die Porsche-Diesel-Tradition, repräsentiert von Mitgliedern des Porsche-Diesel-Stammtischs Frankfurt / Spessart.

Mit einem AP 17, dessen Aluteile un-lackiert und Silber sind, zeigt man wie anno 1950:  „So wie alles begann“.

 

Die Verwendung von Alurahmen und  diversen Aluteilen belegen, dass die Porsche Diesel Schlepper technisch moderner und fortschrittlicher als die damalige Konkurrenz waren.

 

Ergänzend und kontrastreich daneben stand ein Porsche Junior, in rot lackiert, der den Übergang von Allgaier zu Porsche

markiert.

 

 

Text: Walter Tabellion

Fotos: Wolfgang Schneider

Info
PORSCHE-DIESEL Club Europa e.V.

Edisonstraße 25a
D-28357 Bremen / Horn-Lehe

Tel.: +49 421 27 81 98 19
Fax.: +49 421 27 81 98 29

Druckansicht Druckansicht