Zeitzeuge Alois Stemmer

 

 

Herr Alois Stemmer hat uns freundlicherweise ein paar unschätzbare Fotos aus der PORSCHE-DIESEL-Ära übersandt. Diese sind von Ihm kommentiert.

 

Hierfür möchten wir ihm recht herzlich danken!

Im Februar 1963 war der ganze Bodensee zugefroren, ein Jahrhundertereigns, die so genannte "Seegfrörne". In der Bucht von Manzell haben sich riesige Eisberge aufgetürmt. Das Bild zeigt das Verwaltungsgebäude von PORSCHE-DIESEL, das sogen. "Weiße Haus", davor das kleine weiße Häuschen, das "Teehaus". Links vom Verwaltungsgebäude, die Montagehallen.

Die Personen von li. nach re.: H. Lommel, Konstruktion Sonderausführungen; H. Stemmer, Konstruktion Elektrik; H. Ruthmann, Konstruktion Blechteile.

Der letzte Entwurf eines PORSCHE-DIESEL Schleppers. Sie sehen, dass die traditionelle runde Form der Motorhaube verlassen wurde. Leider kann ich zur Typ-Bezeichnung keine Angaben mehr machen. Kollege Ruthmann hatte das Modell auf dem großen Brett in Farbe sehr schön dargestellt. Möglicherweise befindet sich das noch in irgend einem Archiv.

Das Konstruktionsteam (nicht vollzählig). Es sind mir nur noch wenige Namen geläufig, z.B. H. Blessing 3. v. li. war zuständig für die Typfreigaben bei den Behörden. Immer freundlich und gut aufgelegt, prima Sportsmann, ist als Segler tragisch ums Leben gekommen bei einem schweren Sturm auf dem Bodensee am Fronleichnamstag 1963. Rechts neben H. Blessing, H. Lommel. In der Bildmitte hinten, H. Göring, Versuchsleitung (mit Brille, weißes Hemd). H. Eismann, Gruppenleiter Motorenkonstruktion, hinten 3. Pers. von re. nach li. mit Brille, weißer Mantel.

Dies und das vorherige Foto waren die letzten gemeinsamen Abschieds-Gruppenfotos. Am großen Brett hing schon die Trauerschleife.

Diese beiden Bilder sind bei der Weihnachtsfeier 1962 entstanden. Sie geben auch einen Eindruck der Räumlichkeit wo wir untergebracht waren.

Wir haben gegen die übermächtige Konkurenz verloren, das Bild symbolisiert unsere Stimmung. Entstanden in der Versuchswerkstatt.

Von li. nach re.: der Werkstattmeister, H. Lommel, H. Maly und H. Ruthmann.

Info
PORSCHE-DIESEL Club Europa e.V.

Edisonstraße 25a
D-28357 Bremen / Horn-Lehe

Tel.: +49 421 27 81 98 19
Fax.: +49 421 27 81 98 29

Druckansicht Druckansicht