Stammtisch 21.03.2015

Stammtischtreffen am 21.03.2015

 

Stammtischtreffen der Region Frankfurt-Spessart am 21.03.2015

Kronenhof Bad Homburg

 

 

Die Grippewelle und berufliche Verpflichtungen haben dazu geführt, dass zum Stammtisch auf dem Kronenhof in Bad Homburg diesmal leider nur 15 Mitglieder anwesend sein konnten. Während es die einen ins Bett gezwungen hat, waren die Kollegen von der Mosel an diesem Samstag beruflich unabkömmlich.

Besonders erfreulich war die überraschende Teilnahme von 3 „Neuzugängen“:

Dagmar aus der Gießener Ecke, Bernd aus Aschaffenburg und Daniel aus Frankfurt. Alle drei persönlich oder über ihre Familien schon lange mit Porsche Diesel verbunden, entweder als Hobby, als Sammler oder auch mit den Fahrzeugen noch im regelmäßigen Arbeitseinsatz.

Nach der Begrüßung durch unseren leider auch etwas angeschlagenen Vormann Wolfgang Schneider erfolgte eine Vorstellungsrunde, damit auch die neuen Mitglieder erfahren konnten, wer sich denn so in unserer Runde zusammen findet.

Danach übernahm Sylvia für Ihren Mann das Wort um seine Stimme zu schonen.

 

So gab es zunächst einige Organisatorische Dinge zu klären:

Jan Holighaus gibt seine Funktion als stellvertretender Vormann ab und möchte sich dafür mehr der Administration und der redaktionellen Arbeit widmen und langfristig auch die Betreuung der Regions-Webseite übernehmen.

Klaus Borsch hat sich bereit erklärt, wenn es die Mitglieder wünschen, den Posten des stellvertretenden Regionsvormannes zu übernehmen.

So kam es zu einer kurzen Abstimmung, von den 15 Anwesenden stimmten alle bei 3 Enthaltungen für Klaus Borsch als stellvertretenden Vormann und ebenso alle mit 1 Enthaltung für Jan als redaktionellen Schriftführer.

 

Nächster Tagesordnungspunkt waren allgemeine Informationen über die Jahreshauptversammlung des PDCE am 14.03.2015 in Köln für diejenigen, die nicht teilnehmen konnten.

 

Weiterhin wurden die nächsten geplanten Termine der Region angesprochen:

17. bis 19.07 2015: Regionsausfahrt „Kultour durchs Mittelrheintal“ (ausgebucht)

14.11.2015: Stammtisch (Hotel „Zur schönen Aussicht“ in Marktheidenfeld)

2016 Regionssaufahrt, voraussichtlich in der Rhön

2017 Regionsausfahrt „Rund um die Ronneburg“

 

Nach Abschluss des organisatorischen Teils folgte der allgemein gesellige Teil; Fachgespräche wurden geführt, Bilder in der Runde gezeigt und man lernte sich untereinander wieder ein Stück näher kennen.

Robert, der früher mal eine Porsche-Diesel-Vertretung mit eigener Werkstatt betrieb, hatte aus seinem Fundus ein paar interessante Dinge mitgebracht:

Original-Ersatzteiletiketten, wie vielen von uns bekannt mit blauer Schrift (was verbirgt sich eigentlich hinter Ersatzteilnummer 042346?)- aber auch die seltenen mit roter Schrift aus der letzten Phase der Porsche-Diesel GmbH und dem Zusammenschluss mit MAN (wer wusste noch, dass die letzten MAN- Schlepper 1962 bei Porsche Diesel in Friedrichshafen montiert wurden?).

Hier dann auch die Preisfrage:

Zu welchem Schleppertyp gehört Ersatzteilnummer 51 06520 0005?

 

Besonderes Schmankerl war ein Original der Frühjahrsausgabe 1960 der Porsche-Diesel Post, einer Postwurfsendung an die Landwirte. Diese wurde eifrig betrachtet und die Artikel gelesen. In dieser Augabe werden natürlich auch die Vorzüge der Porsche Diesel-Schlepper wie Front- und Wegzapfwelle sowie Hydraulische Kupplung und Hydrostop angepriesen und in einem Preisausschreiben gab es einen VW- Transporter (Typ 1) zu gewinnen, ein Standard 218-V mit 20 PS wurde für 7350 DM an Werk angepriesen.

Das waren noch Zeiten!

Besonders interessant war eine originale Preisliste über das Porsche- Diesel Programm 1960. So kostete ein Super N308 in Grundausstattung ohne Zubehör damals 11.200 DM !

 

Die Zeit verging wie im Flug, gegen 18:30 Uhr verabschiedeten sich die ersten mit der diesmal weitesten Anreise aus der Rhön und gegen 20:00 Uhr verließen die letzten der Stammtischrunde das Lokal.

 

 

 

Jan Holighaus

 

Info
PORSCHE-DIESEL Club Europa e.V.

Edisonstraße 25a
D-28357 Bremen / Horn-Lehe

Tel.: +49 421 27 81 98 19
Fax.: +49 421 27 81 98 29

Druckansicht Druckansicht